Archiv und Kunst: Jenaer Heldenarchiv

” …..Vom 6.05. bis zum 26.06. steht die Agentur Jenaer Bürgern und Gästen offen. Sie können uns Ihre Meinungen zu Helden und Heroen sagen, Heldenbilder einreichen und uns mit konkreten Heldentaten beauftragen, die wir für Sie oder andere vollbringen sollen.
Die Heldenagentur ist ein Stadtraumprojekt im Rahmen des Schillerjahres 2009, veranstaltet von JenaKultur. Die KünstlerJules Buchholtz und André Schallenberg, und Jugendliche aus Jena wollen den Gehalt des Begriffes „HELD“ ergründen und ihn durch verschiedene Vorstellungen der Agenturgäste füllen. Die jugendlichen Agenten nehmen alle Arten von Heldenbildern mündlich, schriftlich und in Dokumentform [Fotos, Texte, Symbole, Gegegenstände] entgegen, befragen die Gäste zu ihren Heldenbildern und nehmen konkrete Aufträge und Vorschläge für Heldentaten entgegen, die sie für die Kunden selbst oder andere vollbringen.
Aus den Dokumenten der Jenaer Bürger wird ein Heldenarchiv erstellt, in dem die Vielgestaltigkeit des Themas aufscheint; das Archiv liefert auch den Stoff für Aktionen und kleine Performances, die während des Projektes im Stadtraum stattfinden werden…..”

Quelle: Jenanews

Projekt-Blog: http://www.heldenagentur.blogger.de


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
wolfthomas (7. Mai 2009). Archiv und Kunst: Jenaer Heldenarchiv. Archivalia. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bv82


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search