Vom Archiv lernen heißt, …..

Archive sind Bibliotheken – oder:
“ …… Die Funktionsweise unseres Gedächtnisses kann man mit einem Archiv vergleichen. In jeder Sekunde treffen viel zu viele Informationen auf das Gehirn. Das Ultrakurzgedächtnis entscheidet abhängig von der Konzentration, welche Informationen aufgenommen werden. Denn das Kurzzeitgedächtnis ist ein begrenzter Stellplatz, vergleichbar mit einem kleinen Platz am Eingang der Bibliothek, an dem die Bücher oft ausgetauscht werden. Das Langzeitgedächtnis dagegen ist wie eine Staatsbibliothek – es hat eine nahezu unbegrenzte Kapazität. ……“
Quelle:
http://www.br-online.de/wissen/bildung/lerntechniken-DID1241775471688/index.xml


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.