KSTA legt Kölner Kulturindex vor

http://www.ksta.de/html/artikel/1246439324851.shtml

Auszug:

Die Projekte: Der Einsturz des Historischen Archivs und die Folgen sind das Top-Thema des ersten Kulturindex. 93 Prozent der Befragten stufen das in die Kategorien „sehr wichtig“ oder „eher wichtig“ ein. Für 78 Prozent der Befragten hat das Thema eine „große Bedeutung“. 29 Prozent sind der Auffassung, dass das neue Haus entweder in der Severinstraße oder am historischen Ort im Gereonsviertel errichtet werden soll.

Auch müssten weitergehende Konsequenzen aus dem Einsturz gezogen werden: 27 Prozent fordern generell eine bessere Sicherung und Bewahrung der kulturellen Schätze, 24 Prozent plädieren für eine bessere Bauplanung und Bauüberwachung. Für einen „schnellen und großzügigen Wiederaufbau“ setzen sich 17 Prozent der Befragten ein. Die Klärung der Unglücksursache und die Belangung der Schuldigen ist für 16 Prozent ein Thema.

Leider wird kein Link zu einer Vollversion des Kulturindex angegeben.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2009, 4. Juli). KSTA legt Kölner Kulturindex vor. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bum4

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „KSTA legt Kölner Kulturindex vor“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search