Vortragswelle nach Kölner Archiveinsturz ?

“….. Dr. Arie Nabrings, viele Jahre Stadtarchivar in Viersen und heute Leiter des Archivberatungs- und Fortbildungszentrums des Landschaftsverbandes Rheinland, hielt auf Einladung des Vereins für Heimatpflege einen beeindruckenden Vortrag, ….
Leider waren nur zwanzig Zuhörer gekommen, die allerdings zumeist das Stadtarchiv nutzen und daher äußerst interessiert waren. ….
Als Konsequenz aus diesem Unglück stellte Nabrings für alle großen Archive – auch das Viersener Stadtarchiv – folgende dringende Kriterien auf: Sicherungsstrategien, Verpackung, Signierung mit eindeutiger Kennung, Lichtschutz, relativ niedrige Luftfeuchte, keine Klimaschwankungen und einen Lageplan, wo welche Akten zu finden sind…..”

Quelle: Rheinische Post
Bleibt dieser Bonner Veranstaltung mehr Erfolg zu wünschen: ” ….Kulturdezernent Ludwig Krapf betont, dass auch das neue Programm die gute Vernetzung der Volkshochschule in der Bonner Bildungs- und Kulturlandschaft widerspiegelt. …..Der Leiter des Bonner Stadtarchivs, Norbert Schloßmacher, berichtet über seine Erfahrungen während der Aufräumarbeiten am Kölner Archiv. ….”
Quelle: Link



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 12. Juli). Vortragswelle nach Kölner Archiveinsturz ? Archivalia. Abgerufen am 24. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/buig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search