Jahrbücher der deutschen Geschichte

http://www.mgh.de/bibliothek/virtueller-lesesaal/jahrbuecher-der-deutschen-geschichte

Die MGH-Bibliothek hat nun eine Übersichtssseite zu den PDFs spendiert, die sich unverkennbar an der Wikisource-Seite orientiert. Die Lücken sind geschlossen, mehr noch: „Mit Ausnahme des urhebrrechtlich geschützten jüngsten Band von 1998 werden sämtliche Bände des Projektes sowie die Vorläufer als PDFs zugänglich gemacht“.

Damit hat die deutsche Mediävistik nach den dMGH und den Regesta Imperii eine weitere wichtige Reihe online zur Verfügung stehen.

Update zu:
http://archiv.twoday.net/stories/5768574


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.