ArchivZeitzeichen: 16. Juli 1059 Beglaubigung des ältesten Dokumentes des Schleswiger Landesarchivs

“Die älteste Urkunde im Landesarchiv Schleswig-Holstein wird an diesem Donnerstag 950 Jahre alt. In der Urkunde bestätigt Erzbischof Adalbert von Hamburg und Bremen, dass das Eigentum der Frau Rikquur in Dithmarschen und in der Stadt Stade als Buße dem Erzbistum übertragen worden ist. Beglaubigt wurde dies am 16. Juli des Jahres 1059. “Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass ein solches Dokument nach 950 Jahren überhaupt noch vorhanden ist”, sagte der Leiter des Landesarchivs, Rainer Hering. Aus diesem Anlass gibt es an dem Tag auch einen Festakt.”
Quelle: Lübecker Nachrichten


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search