Motown(-Archiv) veröffentlicht Michael-Jackson-Aufnahmen

” ….. Motown hat ein großes Archiv, klar, dass sich dort gerade nach dem Ableben von Michael Jackson jede Menge Perlen zum Veröffentlichten finden. “The Stripped Mixes” lautet die neue Hit-Compilation, die eindrucksvoll demonstriert, dass Jackson schon als kleiner Junge ein herausragendes Gesangstalent war. Die bislang unveröffentlichten Akustik-Versionen der erfolgreichsten Songs aus Jacksons Jahren bei Motown (1969-76), fünf solo und sechs mit seinen Brüdern als Jackson 5, werfen weniger ein neues Licht auf die Anfänge seiner langen Karriere sondern präsentieren die üppig produzierten Motown-Hits entschlackt und weniger kitschig. Dafür wurden die originalen Studioaufnahmen so bearbeitet, dass nun der Fokus auf das wesentliche dieser Aufnahme-Sessions gerichtet wurde: Jacksons Stimme und die Harmonien seiner Brüder. …..”
Archive können unverhofft lukrativ werden.
Quelle:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=10845



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 3. August). Motown(-Archiv) veröffentlicht Michael-Jackson-Aufnahmen. Archivalia. Abgerufen am 24. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/buay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search