Hat der Rücktritt des Kölner Kulturausschussvorsitzernden für die anstehenden Archiventscheidungen Folgen ?

” …. Kulturausschussvorsitzender Lemper sagte: „Mit meinem Verständnis von Rechtsstaatlichkeit ist das gesprochene Urteil nicht vereinbar. Nach sechs Jahren Ermittlung und 25 Verhandlungstagen, in denen meine eigene Spende nicht widerlegt wurde, habe ich einen Freispruch erwartet.“ Trotz dieser Einschätzung trat er unmittelbar danach von seinen politischen Ämtern im Stadtrat zurück. …..”
Quelle:
http://www.ksta.de/html/artikel/1248965021621.shtml

Lemper auf Archivalia s.:
http://archiv.twoday.net/stories/5846958
http://archiv.twoday.net/stories/5793816 (s. v. a. Kommentare)
http://archiv.twoday.net/stories/5785681



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 5. August). Hat der Rücktritt des Kölner Kulturausschussvorsitzernden für die anstehenden Archiventscheidungen Folgen ? Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bua6

Ein Gedanke zu „Hat der Rücktritt des Kölner Kulturausschussvorsitzernden für die anstehenden Archiventscheidungen Folgen ?“

  1. Nach meiner Beobachtung ein eitler Selbstdarsteller weniger.
    Die Historie hat im Kölner Rat keine Lobby, wie das Gerangel um die “geschenkte” Erweiterung des Stadtmuseums (es geht nur um 5 1/2 Mill) und die unbesetzte Stelle des Leiters beweist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search