Archive und Internet-Datenbanken zur Populären Musik.

Die 6-seitige Liste, erstellt von Detmolder Studierenden der Lehrveranstaltung „Einführung in die Musikwissenschaft“ im WS 2008/09, enthält folgende Angaben (Name URL Angebot):
a) Besonders empfehlenswerte Archive
Deutsches Musikarchiv
Deutsche Nationalbibliothek, Leipzig/ Frankfurtam Main/ Berlin Deutsches Musikarchiv
Klaus-Kuhnke-Archiv für Populäre Musik Hochschule für Künste Bremen
Rock- und Pop-Archiv in Berlin

b) Weitere interessante Archive
Berliner ARCHIV DER JUGENDKULTUREN e.V.
Archiv Frau und Musik, Frankfurt/Main
Archive of Popular American Music der University of California Los Angeles
Beatles-Museum Halle
Deutsche Kinematik -Museum für Film und Fernsehen, Berlin
Deutsches Filmmuseum Frankfurt
Deutsches Kabarett-Archiv Mainz:
Deutsches Rundfunkarchiv Wiesbaden:
Deutsches Volksliedarchiv
IDEAMA (ZKM_Mediathek)
Jugendkulturarchiv der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main
Nationaldiskothek der österreichischen Musik
The British Library Sound Archive

c) Internet-Datenbanken und -Archive
allmusic http://www.allmusic.com;
Deutscher Musikrat, Internet-Datenbank: http://www.miz.org
Discogs http://www.Discogs.com
Musikarchiv online http://www.musikarchivonline.de
Rock Around The World http://ratw.com
http://www.hbruchwitz.de/Pop/Popsite.htm

Link zur PDF-Datei (Stand/Abrufdatum: 03.01.2009)



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 7. August). Archive und Internet-Datenbanken zur Populären Musik. Archivalia. Abgerufen am 14. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bu9j

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search