Wikipedia-Artikel über die (Handschriften-)Sammlung von Thomas Phillipps

https://de.wikipedia.org/wiki/Sammlung_Phillipps

Es fehlte der Link zur kaum bekannten Datenbank, mit der häufige Benutzer der RAG-Datenbank besser zurechtkommen werden als andere.

http://personal-research-domain-burrows.nodegoat.net/viewer.p/32/895/scenario/1/geo

Der Artikel zitierte ein von Google Books erfundenes Phantom-Buch: Alfred W. Pollard: English Book Collectors. London 1902, hier S. 368. In Wirklichkeit stammt der Titel von William Younger Fletcher.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2024, 10. Mai). Wikipedia-Artikel über die (Handschriften-)Sammlung von Thomas Phillipps. Archivalia. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/11nr3

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Wikipedia-Artikel über die (Handschriften-)Sammlung von Thomas Phillipps“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search