Bücher aus der Stiftsbibliothek von Västerås (Schweden)

http://www.mdh.se/hst/forskning/HAS/digitbooks

http://www.mdh.se/hst/forskning/projekt/digitbooks

http://www.hst.mdh.se/digitbooks

Die drei Digitalisate werden in Touch & Turn präsentiert, einem Viewer, der durch seine extreme Langsamkeit abturnt. Man wartet endlos, bis das Buch in Flash geladen geladen ist, und nicht jedem ist es gegeben, sofort die Vergrößerungsmöglichkeit (Förstoring) der Scans zu entdecken.

Der Boccaccio ist eine deutschsprachige Inkunabel (Augsburg: Sorg 1490). Angeboten wird auf Deutsch auch eine Lutherbibel (Wittenberg 1524, illuminiert).

Update:

Zu technischen Problemen siehe auch den Kommentar. Weitere Bilder und Hinweise zur Lutherbibel

http://bibliodyssey.blogspot.com/2009/09/september-testament.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2009, 22. August). Bücher aus der Stiftsbibliothek von Västerås (Schweden). Archivalia. Abgerufen am 24. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bu6q

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Bücher aus der Stiftsbibliothek von Västerås (Schweden)“

  1. “, und nicht jedem ist es gegeben, sofort die Vergrößerungsmöglichkeit (Förstoring) der Scans zu entdecken.” wenn man überhaupt so weit kommt!
    Frisch installiertes Shockwave bricht mit Fehlermeldung “…/BookPages.cct is not a Director file.” ab.
    Firefox 3.5.1 und Camino 1.6.8 auf Mac OS X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search