Harvards Repositorium DASH endlich online

http://dash.harvard.edu
PR: http://hul.harvard.edu/news/2009_0901.html

Wieso bislang so ein Geheimnis darum gemacht werden musste, leuchtet mir nicht ein. Die absoluten Zahlen dieses hundsnormalen DSpace-Repositoriums sind alles andere als überwältigend:

Faculty of Arts and Sciences [1473]
Harvard Law School [64]

Es gibt keine durchgehende Verschlagwortung der Beiträge. Anders als bei sonstigen DSpace-Anwendungen kann man auch nicht nach Instituten browsen. Diese DSpace-Anwendung ist also schlechter als andere, nicht – wie ich erwartet hätte – besser. Zum Thema history gibts, wenn man das Schlagwort nimmt, nur 2 Beiträge.

Wieso man nicht einfach nach den ja eigentlich permanent vorgesehenen Handle-Links zitieren soll, leuchtet nicht ein.

http://nrs.harvard.edu/urn-3:HUL.InstRepos:3228043 ist
a) nicht zugänglich
b) hat eine unbrauchbare Zitation (kein Erscheinungsjahr)

http://dash.harvard.edu/handle/1/3228046 ist von 2007
a) nicht zugänglich
b) CUP ist nicht nur ein grüner Romeo-Verlag, es gilt auch:
Publishers version/PDF may be used in an institutional repository or PubMed Central after 12 month embargo!

http://dash.harvard.edu/handle/1/3203286
a) ist nicht zugänglich
b) Preprint wäre möglich (OUP)
ebenso
http://dash.harvard.edu/handle/1/3209549

http://dash.harvard.edu/handle/1/2897166
a) ist unter Embargo bis 28.2.2011
English Historical Review (OUP)
b) Erscheinungsjahr fehlt, muss 2009 sein, da EHR ein 24-Monate-Embargo für Arts/Hum.-Artikel hat.

http://dash.harvard.edu/handle/1/2958224
scheint ein Postprint zu sein, gesagt wird das freilich nirgends

Es scheint keine Möglichkeit zu geben, die unzugänglichen oder umgekehrt die frei zugänglichen auszufiltern.

Fazit:

DASH = Disapponiting Access to Scholarship at Harvard

Update:
http://archiv.twoday.net/stories/5918219 (English)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.