Stefan Aust Mehrheitsgesellschafter beim historischen Film-Archiv Saeculum

“….. Aust und sein Partner Thomas Pollfuß (einst GF bei Spiegel TV) verschaffen sich so Zutritt zu einem Film-Vermögen, das die Basis für eine spannende Aufarbeitung sein kann. Aust hat bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass er in diesem Metier sein Handwerk versteht.
Der bisherige Saeculum-Eigner Tammo F. Bruns bleibt Minderheitsgesellschafter und will über seine Marken-Agentur Kleiner und Bold in Berlin auch weiterhin das Saeculum-Archiv nutzen, um für Marken und Unternehmen “Corporate History-Kommunikation” anzubieten.
Das Saeculum-Archiv besteht aus circa 4.000 Filmen und Film-Szenen aus der Zeit von 1896 bis 1955 mit einem Programm-Volumen von über 800 Stunden. Den Grundstein für das Archiv legte der Filmmacher und Autor Hermann Pölking 1984. Pölking ist unter anderem für seine Recherchen zum Borgward-Konzern bekannt.”

Quelle: Link
Link zum Saeculum-Archiv:
http://www.saeculum-verlag.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2009, 13. September). Stefan Aust Mehrheitsgesellschafter beim historischen Film-Archiv Saeculum. Archivalia. Abgerufen am 28. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bu2e

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search