Römisches Knochengefäß enthielt Schwarzes Bilsenkraut

https://taz.de/Rauschmittel-im-alten-Rom/!6003123/

https://www.spektrum.de/news/schwarzes-bilsenkraut-berauschte-roemer-in-den-niederlanden/2206629

“Es ist davon abzuraten, die Pflanze ohne medizinischen Rat zu konsumieren.”

https://doi.org/10.15184/aqy.2024.5


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (20. April 2024). Römisches Knochengefäß enthielt Schwarzes Bilsenkraut. Archivalia. Abgerufen am 20. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/w91l


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search