Ein Gedanke zu „Wenige Digitalisate zum Niederdeutschen“

  1. Dort (noch) nicht gefunden:

    Alfred Puls: Niederdeutsches Gebetbuch, aus der Pergamenthandschrift des Königlichen Gymnasiums zu Altona, herausgegeben 1898: https://archive.org/details/PulsNiederdeutschesGebetbuch/page/n5/mode/2up

    Siehe auch: https://handschriftencensus.de/15810

    Die Handschrift lagert nach wie vor in der Bibliothek des Christianeums, Hamburg-Altona, ein Digitalisat liegt m.W. nicht vor; die die unterdessen digitalisierte Transkription von 1898 ist bisher die einzige geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search