Unfähige alte Richter dulden katzenloses Internet

Weil sie zu viel Traffic verursachen, wurden Katzenbilder bereits für ein Drittel aller deutschen Nutzer aus dem Internet verbannt, meldet heute die FAZ. Wieso schreitet die Rechtsprechung nicht dagegen ein? Wieso schweigt die Blawgosphäre?

Das sollte doch eine Meldung in der Wikipedia wert sein. Gleich morgen schicke ich einen Brief hin.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2015, 1. April). Unfähige alte Richter dulden katzenloses Internet. Archivalia. Abgerufen am 21. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bg7l

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Unfähige alte Richter dulden katzenloses Internet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search