Regesta episcoporum Constantiensium online

Nachdem eigenartigerweise Bd. 1 von 1895 bislang nur mit Proxy zu benutzen war (nun im Internet Archive), gelang es mir in HathiTrust ein mit Proxy downloadbares Exemplar der beiden (einzigen) Lieferungen von Bd. 5 zum Bistumsstreit zu finden. Digitalisate aller Bände weist (derzeit) nicht etwa die Datenbank der Regesta Imperii nach, sondern nur Wikisource:

https://de.wikisource.org/wiki/Konstanz#Bistum_Konstanz



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2024, 1. April). Regesta episcoporum Constantiensium online. Archivalia. Abgerufen am 15. April 2024, von https://doi.org/10.58079/w53w

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Regesta episcoporum Constantiensium online“

  1. besten Dank für die Zusammenstellung. Bd. 1-3 und seit einiger Zeit auch 4 hatte ich schon wahrgenommen und Band 5 bislang schmerzlich vermisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search