Würzburger Domkapitelsprotokolle online

Robert Meier in HEXENFORSCHUNG-L:

Neuigkeit aus Unterfranken nicht nur für Hexenforscher: Das Staatsarchiv Würzburg hat Digitalisate sämtlicher Protokolle des Würzburger Domkapitels online gestellt.
URL in der Findmitteldatenbank der GDA Bayern: https://www.gda.bayern.de/service/findmitteldatenbank/Kapitel/ed884c14-0b3c-4647-8504-2d8f64448f87 . Wenn das nicht funktioniert: Man findet den Bestand unter \Service\Findmitteldatenbank\Würzburg\Altbestände\Mischbestände\Amtsbücher.

257 Bände, Laufzeit 1504 bis 1803!
Das Domkapitel war durch seinen Ort Ochsenfurt selbst mit Hexereiprozessen befasst. Außerdem findet sich in den Protokollen Material zum Zustandekommen der Hexereimandate des Fürstbischofs Philipp Adolf von Ehrenberg – und vermutlich vieles Anderes mehr, von dem man noch nichts ahnt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2024, 24. Februar). Würzburger Domkapitelsprotokolle online. Archivalia. Abgerufen am 22. April 2024, von https://doi.org/10.58079/vwig

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search