Digitalisate der Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde immer direkt bei der UB Köln recherchieren!

Die Liste

https://rheinische-geschichte.lvr.de/gesellschaft/ver%C3%B6ffentlichungen/Publikationen

ist UNZUVERLÄSSIG!! Und der OPAC der Regesta Imperii ist nach wie vor ein Witz.

Bd. 1 der Kölner Bischofsregesten soll nicht online sein, ist es aber. Ebenso Bd. 3 der Urbare:

https://services.ub.uni-koeln.de/cdm/search/collection/grhg/searchterm/urbare

Ein Suchfeld habe ich gerade nicht mehr gefunden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2024, 19. Februar). Digitalisate der Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde immer direkt bei der UB Köln recherchieren! Archivalia. Abgerufen am 23. April 2024, von https://doi.org/10.58079/vv40

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search