Ist Cancel-Culture keine wirkliche Bedrohung für die Wissenschaft?

https://www.nzz.ch/meinung/cancel-culture-ist-keine-wirkliche-bedrohung-ld.1775876



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2024, 12. Februar). Ist Cancel-Culture keine wirkliche Bedrohung für die Wissenschaft? Archivalia. Abgerufen am 18. April 2024, von https://doi.org/10.58079/vta4

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „Ist Cancel-Culture keine wirkliche Bedrohung für die Wissenschaft?“

  1. Es gibt keine Cancel Culture. Das ganze ist ein Framing der Amerikanischen “Konservativen”, die nicht wahr haben wollen, dass es kein Anrecht darauf gibt, Unwidersprochen Unsinn zu verzapfen.

  2. Cancel Culture und Antisemitismus sind Zwillinge. Die soziale Funktionsweise ist die gleiche: Es bedarf keiner Begründung.

    Ist ja nicht so, dass der Antisemitismus eliminatorisch begonnen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search