Köln: Rundschau zur Einschätzung der Lage des Stadtarchivs:

“ ….. Mit der Standortentscheidung hat sich die Politik sehr schwer getan, aber letztlich eine gute Wahl getroffen. Am Eifelwall scheint das Archiv sicher und modern unterkommen zu können. Dort ist es auch der Uni näher. Übergangsräume sind angemietet, die Digitalisierung angelaufen. Das Konzept für die Wiederherstellung des Archivguts scheint solide und gut angelegt. Wie schnell es umgesetzt werden kann, hängt aber vom Geld ab, das bereitgestellt wird. Es fehlt immer noch die Stiftung, die Spendengelder aufbringen soll. Die Zeit der großen Emotionen ist für diesen Zweck ungenutzt verstrichen. (mfr) „
Quelle: http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1247853626335.shtml
s. a. http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1247853626332.shtml


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.