Zur aktuellen Plagiatsdebatte um die 17jährige Schriftstellerin Helene Hegemann und ihren Roman “Axolotl Roadkill”

http://iuwis.de/blog/axolotl-reifepr%C3%BCfung-ein-kommentar-zu-einer-aktuellen-debatte

Hinzuweisen ist auch auf:

“Eigentlich heißt es ja immer, dass das Netz nicht recherchieren kann, aber in diesem Fall beruhen alle heutigen qualitätsjournalistischen Artikel (siehe unten, FAZ und Welt) auf einem Eintrag von Deef Pirmasens’ Blogs Gefühlskonserve.”
http://www.perlentaucher.de/feuilletons/2010-02-08.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 8. Februar). Zur aktuellen Plagiatsdebatte um die 17jährige Schriftstellerin Helene Hegemann und ihren Roman “Axolotl Roadkill” Archivalia. Abgerufen am 23. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bt38

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search