Die fünf größten Wissenschaftsverlage haben 1 Mrd. an Open-Access-Gebühren 2015-2018 eingenommen

https://doi.org/10.1162/qss_a_00272

“Instead of making scholarly publishing sustainable and accessible for all, high APCs and
transformative agreements aim to preserve the status quo, where academic publishing is a highly
profitable business for a few corporations.”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 28. November). Die fünf größten Wissenschaftsverlage haben 1 Mrd. an Open-Access-Gebühren 2015-2018 eingenommen. Archivalia. Abgerufen am 4. März 2024, von https://doi.org/10.58079/ciua

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search