Geraubt im Namen des Papstes

Marco Bellocchios “Die Bologna-Entführung” (Kritik) erzählt die wahre Geschichte des Edgardo Mortara, der heimlich getauft und vom Papst seiner jüdischen Familie entrissen wurde.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 27. November). Geraubt im Namen des Papstes. Archivalia. Abgerufen am 4. März 2024, von https://doi.org/10.58079/ciu5

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search