3 Gedanken zu „Archivpflege in Westfalen und Lippe Heft 99 ist online“

  1. Wohl wahr! Die Zeit geht dann zu Lasten von Verzeichnung oder Digitalisierung mit der Folge, dass Benutzer auf Recherchen durch das Personal angewiesen sind und dann dafür bezahlen müssen …

  2. Der Artikel über Gebühren ist interessant… vor allem was nicht drinsteht. Gegen die im Vergleich zu den Gesamtkosten wirklich lächerlichen 8000 Euro Einnahmen sind ja die Kosten für die Gebührenerhebung und Buchhaltung zu rechnen, die den Betrag sicherlich schon ziemlich ganz auffressen (oder eben an der Arbeitszeit für sinnvolleres knabbern).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search