Norwegische Digitale Bibliothek

Durch eine Mail in der Genealogischen Brandenburger Liste wurde ich auf diese Digitale Bibliothek aufmerksam.
Neben einigen interessanten Digitalen Büchern enthält die Norwegische Digitale Bibliothek Scanns von Kirchenbüchern und anderen digtalen Unterlagen.
Bemerkenswert sind die Domkapitelsprotokolle von Kristiansand und Stavanger von 1664 – 1684.
Die Scans sind sehr gut, aber nicht herunterladbar.



Diesen Blogbeitrag zitieren
HauptstaatsarchivDresden (2010, 18. Februar). Norwegische Digitale Bibliothek. Archivalia. Abgerufen am 15. April 2024, von https://archivalia.hypotheses.org/18587

Ein Gedanke zu „Norwegische Digitale Bibliothek“

  1. Seit Jahren ist der Link auf meiner Seite

    http://wiki.netbib.de/coma/DigiNorden

    einsehbar. Am 9. April 2005, also vor knapp 5 Jahren, teilte ich den Link in netbib mit:

    http://log.netbib.de/archives/2005/04/09/norwegisches-2/

    Wenn man auch nur ansatzweise im Auge hat, dass die oben genannten Wiki-Seite nach wie vor die kompletteste Liste einschlägiger skandinavischer Digitalisierungsprojekte ist, kann man in dem oben mitgeteilten Link nichts aufregend Neues erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search