Köln: Jahrgedächtnisse V: "Geschichte in Trümmern.Ein Jahr nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs "

Ein Beitrag von Jörg Biesler für WDR 3 Resonanzen am 3.3.2010: „Ein Jahr ist es nun her, dass das Gebäude des Kölner Stadtarchivs wie aus dem Nichts in sich zusammenbrach. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben, tausende von wertvollen historischen Dokumenten wurden im Schutt begraben, die Restaurierungsarbeiten für mühsam geborgene Akten werden noch Jahrzehnte dauern.“
Quelle: Link zur Sendungsseite


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.