Die 3-Minuten-Identifizierung

Bruchstück eines mittelhochdeutschen, gereimten Gedichts – Mscr.Dresd.R.304

http://digital.slub-dresden.de/sammlungen/werkansicht/285145215/3

Klaus Klein nahm das Fragment im Januar 2009 in den Handschriftencensus ohne nähere Angaben auf:

http://www.handschriftencensus.de/18917

Eine Suche in Google Book-Search:

http://books.google.de/books?hl=de&source=hp&q=die%20wile%20si%20hin%20strichen&oq=&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wp

Das Fragment stammt somit aus dem ‘Passional’
http://www.handschriftencensus.de/werke/290

#forschung



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 7. März). Die 3-Minuten-Identifizierung. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bsup

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search