Social-Media-Aktivitäten Öffentlicher Bibliotheken in deutschen Großstädten: 93 Prozent sind auf mindestens einer Plattform aktiv

https://blog.stadtbibliothek-erlangen.de/social-media-in-bibliotheken/

Instagram ist nun die am meisten genutzte Plattform (86 Prozent).
Facebook steht an zweiter Stelle und wird oft als zusätzlicher Inhaltsverteiler genutzt (84 Prozent).
Twitter / X verliert seit 2021 wieder (21 Prozent).
TikTok (9 Prozent) und Mastodon kamen neu hinzu (5 Prozent).

Für wissenschaftliche Bibliotheken gilt: 2023 sind 90 Prozent auf mindestens einer Plattform aktiv.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 13. September). Social-Media-Aktivitäten Öffentlicher Bibliotheken in deutschen Großstädten: 93 Prozent sind auf mindestens einer Plattform aktiv. Archivalia. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cihv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search