Hessische Mehrlingsgeburten

Mitteilungen von Carl Knetsch 1929 vor allem aus Kirchenbüchern:

https://orka.bibliothek.uni-kassel.de/viewer/image/1692705275316/545/

Zu den S. 73 genannten angeblichen Siebenlingen von Hameln:

https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di028g004k0010603

Artikel in der Enzyklopädie des Märchens 1999:

https://books.google.de/books?id=WVOui1BuLu0C&pg=PA489
https://books.google.de/books?id=WVOui1BuLu0C&pg=PA492
https://books.google.de/books?id=WVOui1BuLu0C&pg=PA493

Barbara Stratzmann von Bönnigheim:
https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Stratzmann
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di025h009k0028509

Siehe auch: https://archivalia.hypotheses.org/?s=mehrlingsgeburt

https://en.wikipedia.org/wiki/Multiple_birth



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 12. September). Hessische Mehrlingsgeburten. Archivalia. Abgerufen am 23. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cihr

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search