Brand im Kellergeschoss des israelischen Ministerpräsidenten – Dokumenten-Archiv stark beschädigt

“Nach Angaben israelischer Medien kam es am heutigen Samstag, den 10.April in der Kelleretage des Amtsgebäudes des Ministerpräsidenten in Jerusalem zu einem Brand. Drei Feuerwehrteams konnten das Feuer unter Kontrolle bringen, es gab keine Verletzten. Im Gebäude installierte Rauchmelder hatten den Alarm ausgelöst. Sicherheitsdienste hielten sich während des Feuers in den oberen Etagen auf, hiess es.

Feuerwehrleute, die beim Löschen der Flammen beteiligt gewesen waren, hätten gesagt, dass ein Archiv mit Dokumenten, dass in der Nähe des Büros liegt, in dem das Feuer entstanden war, stark beschädigt wurde.

In dem ganzen Gebäude wäre es zu sehr starker Rauchentwicklung gekommen, da die Kelleretage über keine Fenster und ordentliche Belüftungsanlagen verfüge. Eine Untersuchung zur Brandursache wurde eingeleitet und dabei ein Kurzschluss nicht ausgeschlossen.”
Quelle: Link



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2010, 11. April). Brand im Kellergeschoss des israelischen Ministerpräsidenten – Dokumenten-Archiv stark beschädigt. Archivalia. Abgerufen am 22. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/bsju

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search