Keine unredigierten Maschinenübersetzungen in Repositorien

Der COAR-Text vom 8. Mai “Is there a case for accepting machine translated scholarly content in repositories?” empfiehlt, derzeit noch von der unredigierten Übernahme von Maschinenübersetzungen in Repositorien abzusehen. Der einleitende Satz

Multilingualism is a critical characteristic of a healthy, inclusive, and diverse research communications landscape.

macht deutlich, dass die aktuelle Konjunktur der Vielsprachlichkeit im Kontext der Wissenschaftskommunikation stark von Political Correctness inspiriert ist und die Hegemonie der englischen Sprache mit Kolonialismus in Verbindung bringt.

Zum Thema #sprache siehe zuletzt: https://archivalia.hypotheses.org/173620



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 2. Juni). Keine unredigierten Maschinenübersetzungen in Repositorien. Archivalia. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/ci0q

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search