Restaurierung von Medienkunst

„Das Land Nordrhein-Westfalen will den Erhalt von Medienkunstwerken stärker fördern. Kulturstaatssekretär Grosse-Brockhoff sagte, es gebe in NRW eine einmalige Vielfalt von Institutionen, Sammlern und Ausstellungen, die sich dieser jungen Kunstform widmeten. Es fehle aber oft an Kompetenzen, was konservatorische und technische Fragen angehe. Das Land will deshalb jetzt eine zentrale Beratungsstelle einrichten, die Museen und Sammlungen bei der Konservierung und Restaurierung von Kunstfilmen und Videos unterstützt. Sie soll am Düsseldorfer Institut Inter Media Art angesiedelt sein.“
Quelle: WDR.de Kulturnachrichten v. 26.05.2010

Link zum inter media art institute


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.