Wilhelm Schneiders “Überholte Lehrmeinungen zur frühmittelalterlichen Geschichte” (2001) sind online

http://dl.ub.uni-freiburg.de/diglit/schneider2001

Nachdem der Kontakt zu Hubert Schneider, dem Sohn des Tübinger Juristen Wilhelm Schneider (1906-2002), dessen wissenschaftliches Werk ich in https://archivalia.hypotheses.org/136242 gewürdigt habe, zustande kam, erhielt ich die Erlaubnis für die Online-Stellung der Schriften, wofür ich auch hier sehr danken möchte. Ich habe noch keine Rückmeldung von HathiTrust [28.6.2023 alle Bände sind nun Full View!], habe aber bereits meine Fühler ausgestreckt, um die dort fehlenden Bände ins Netz zu bringen. Der UB Freiburg und Herrn Dr. Schröter gilt mein Dank, dass sie die Digitalisierung der abschließenden und zusammenfassenden Arbeit von 2001 freundlicherweise übernommen hat. Weitere Zusagen liegen von der UB Heidelberg und dem Kreisarchiv Calw vor.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 1. Juni). Wilhelm Schneiders “Überholte Lehrmeinungen zur frühmittelalterlichen Geschichte” (2001) sind online. Archivalia. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/ci0d

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search