Von der Vormärz-Presse zum Internet – mit Open Access ins digitale Zeitalter

Schwäbisch Gmünd. “Freitag, 8. Mai 2015, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr, Rathaus – Großer Sitzungssaal
Von der Vormärz-Presse zum Internet – mit Open Access ins digitale Zeitalter
Vortrag von Dr. Klaus Graf (Aachen)

Trotz Zensur und obrigkeitlicher Unterdrückung bedeutete die Tagespresse für die Bürgerinnen und Bürger des deutschen Vormärz die Verheißung politischer Partizipation, sie eröffnete ein Forum für Debatten. Der Schritt des Stadtarchivs Schwäbisch Gmünd, die jüngste Veröffentlichung (von Gerd Noetzel über die Vormärz-Presse) erstmals als Online-Publikation unter freier Lizenz (“Open Access”) zu publizieren, soll zum Anlass genommen werden, mit “digitaler Brille” auf die historischen Presseerzeugnisse zurückzublicken und zugleich – in die Zukunft gewandt – die Chancen von Open Access auch für die lokal- und regionalgeschichtlichen Publikationen darzulegen.

gleichzeitig: Vorstellung der Veröffentlichung des Stadtarchivs Nr. 13
Gerd Noetzel, Obrigkeit und Bürger, politische Kräfte und Armutsprobleme in Gmünd, „Fabrikort“ und Oberamtsstadt im Königreich Württemberg. Aus der Lokalpresse im Vormärz bis nach 1848, Schwäbisch Gmünd 2015
(http://www.schwaebisch-gmuend.de/stadtarchiv/veroeffentlichungen)

Bitte geben Sie im Stadtarchiv Bescheid, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen (stadtarchiv@schwaebisch-gmuend.de; Tel.: 07171/603-4150).”

Siehe auch
http://archiv.twoday.net/stories/1022396282


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.