Der »Codex Sassoon« hat bei einer Auktion die Rekordsumme von 35 Millionen Euro erzielt

https://www.spiegel.de/panorama/new-york-hebraeische-bibel-erzielt-bei-auktion-rekordpreis-von-35-millionen-euro-a-7f03f633-ad8a-4c92-a29c-1b790755f1ec

“Ersteigert wurde Codex Sassoon nach einem vierminütigen Bieterrennen vom früheren US-Diplomaten Alfred Moses im Auftrag einer US-Nichtregierungsorganisation, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Demnach will die Organisation das Werk dem Museum des Jüdischen Volkes in Tel Aviv schenken.”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 18. Mai). Der »Codex Sassoon« hat bei einer Auktion die Rekordsumme von 35 Millionen Euro erzielt. Archivalia. Abgerufen am 23. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/chxl

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search