Deutsches Textarchiv: nunmehr 352 Bücher

2009 war es mit 113 gestartet.

http://www.deutschestextarchiv.de/books

Abgesehen vom Scan, den ärgerlichen Sonderzeichenproblemen, dem fetten Copfraud und anderen Unzulänglichkeiten ein mitunter nützliches Angebot.

Wieso aber die Volltextsuche weder zu Weinsberg noch weinsberg etwas findet, ist nicht einsichtig (Bürgers Ballade ist ja erfasst).



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 13. Juni). Deutsches Textarchiv: nunmehr 352 Bücher. Archivalia. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/brz9

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search