R. I. P. Dietmar Willoweit (1936-2023)

“Die Juristische Fakultät der Eberhard Karls Universität trauert um ihr früheres Mitglied, den großen Rechtshistoriker Dietmar Willoweit, der am 24. April 2023 im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Dietmar Willoweit war nach dem Studium der Rechtswissenschaft und Philosophie in Freiburg und Heidelberg und der Habilitation in Heidelberg zunächst von 1974 bis 1979 Inhaber eines Lehrstuhls an der Freien Universität Berlin. 1979 wechselte er an die Tübinger Fakultät, die er von 1980 bis 1981 auch als Dekan vertrat. Von 1984 bis 2004 war er Inhaber des Lehrstuhls für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Kirchenrecht an der Universität Würzburg. Vielfach geehrt, stand er von 2006 bis 2010 als Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften vor. In Anerkennung seiner Forschungen auf dem Gebiet der modernen Staatsbildung verlieh ihm die Juristische Fakultät der Eberhard Karls Universität im Jahre 2011 die Ehrendoktorwürde.”
https://uni-tuebingen.de/fakultaeten/juristische-fakultaet/fakultaet/newsfullview-nachrichten-fakultaet/article/die-fakultaet-trauert-um-prof-dr-dr-hc-dietmar-willoweit/

https://de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Willoweit

#rechtsgeschichte



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 29. April). R. I. P. Dietmar Willoweit (1936-2023). Archivalia. Abgerufen am 23. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/chux

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search