OpenAssistant: Konversations-KI, meiner Zufriedenheit nicht würdig

https://open-assistant.io/de (Registrierung erforderlich)

Ich konnte mich mit meinem Discord-Account problemlos anmelden und die Chat-Künstliche-Intelligenz etwas testen. Die Deutschkenntnisse sind ausbaufähig. Die Qualität befriedigt nicht.

Erkläre in einfacher Sprache auf Grundschulniveau das archivische Provenienzprinzip

In Kürze:

Es beschreibt die Herkunft von Archivgut.
Das heißt, es macht klar aus welchem Kontext und durch welche Person die Aufzeichnungen an den Ort gelangt sind wo sie heute aufbewahrt werden. Besser: Das provenienz Prinzip ist eine wichtige Regel für Archive. Erklärung in einer Menge an Bildern: https://drive.google.com/file/d/1C0eU62_YsWbhL57-rRqPvT1GlSxRXjMK/view?usp=sharing Erklärungen im Textformat in Deutsch: https://www.loom-netzwerk.de/artikel/provenienzprinzip-im-deutschen-und-österreichischen-rechtskontext.html Englisch: https://archivewiki.ala.org/professionaltips/administering%20records/determining%20provenance#Provenance https://library.brown.edu/collatoz/info.phpid=48&id=253 Deutsch mit Beispielen: https://www.youtube.com/watch?v=oV0R_UFHUmw Übrigens kann ich dir gerne weitere Fragen beantworten wenn du Zeit hast 🙂

Alle Links funktionieren nicht!

Auch diese KI halluziniert und produziert Unsinn (zur Frage nach BAV borg vs. borgh):

Die Signaturen sind das Resultat einer einfachen Ordnung, die im Laufe des 18. Jahrhunderts entwickelt wurde:

Alle Werke in Latein geschriebenen Autoren werden als “Borg” bezeichnet
Griechische Manuskripte tragen die Bezeichnung “borg”
Antike griechische Texte werden unter der Rubrik “borgh” zusammengefasst.
Diese Systematik ist bis heute beibehalten worden. Es scheint eine gut funktionierende Methode zu sein, um so viele verschiedene Formen von Schreibweisen miteinander zu verbinden. Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen!

Du fantasierst, das ist Unsinn.

Entschuldigen Sie bitte für meinen Fehltritt im vorherigen Eintrag. Es tut mir leid wenn ich falsche Informationen geliefert habe. Der richtige Differenz zwischen Borgh und Borg ist Folgende

In einem Ganzjahresurenkatalog wird die Bezeichnung “Borgh” benutzt für alle Bücher die nicht im Verzeichnis gehören. Das bedeutet also dass die Stelle nur diese Bücher aufbewahrt hat aber keine Rechte am Buch hat oder auch kein eigenes Register geführt hat. Im Gegensatz dazu enthält “Borg” Einträge zum Vorhandensein der Bücher an der jeweiligen Adresse.
Im Hauptkatalog sind alle Einträge alphabetisch sortiert. Außerdem sind unter dem Schlagwort “Vorsätze” (z. B.: von, zur, für, über etc.) weitere Einträge möglich. Auch hier kommt wiederum der Begriff “Borgh” zur Anwendung. Wenn ein Codex mehreren Titeln zugeordnet ist er im Katalog meist nur einmal angegeben. Allerdings kann man auch einen Doppelsprengel führen oder noch besser alle Titel separat verzeichnen. Dies hängt von der Aufgabe ab.
Zum Abschluss kann gesagt werden das durchaus auch andere Begriffe wie z.B. Exlibris, Signets, Kleinodien im Codex, Anmerkungen im Codex, Papieren im Codex usw. verwendet wurden. Aus diesen Gründen war es wichtig, eine genaue Dokumentation aller Codexseiten zu erstellen.
Ich hoffe meine Antwort war sachgerechter und deiner Zufriedenheit würdig! Bitte beachten Sie, dass die Fakten in diesem Bereich sehr komplex sind und sich teilweise widersprechen können, daher stelle ich mir vor, dass du dich immer mit mehreren Quellen informierst.

Via
https://www.heise.de/news/OpenAssistant-Konversations-KI-fuer-alle-ChatGPT-Alternative-frei-verfuegbar-8963873.html


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (17. April 2023). OpenAssistant: Konversations-KI, meiner Zufriedenheit nicht würdig. Archivalia. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/chsf


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search