Vortragsreihe Genealogie im Archiv: Personalakten als genealogische Quelle".

„Personalakten werden seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt und begleiten eine Person ihr gesamtes Berufsleben hindurch. Sie enthalten zahlreiche Dokumente, die interessante Schlaglichter auf die Biografie einer Person werfen: Fotos, Zeugnisse, Lebensläufe, Beurteilungen – und manchmal sogar Disziplinarsachen. Das Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen greift die für Familienforscher hochinteressante Quellengruppe in seiner Vortragsreihe „Genealogie im Archiv“ auf. Am 24. Juni 2010 um 19 Uhr wird Dr. Annette Hennigs im Vortragssaal des Dienstgebäudes Bohlweg 2 die Möglichkeiten und Grenzen der genealogischen Analyse von Personalakten aufzeigen. Besucher sind herzlich willkommen, die Veranstaltung ist kostenfrei.

INFO

Veranstaltungsdaten:
Vortragsreihe Genealogie im Archiv: Personalakten als
genealogische Quelle
Datum: 24.06.2010
Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen
Bohlweg 2
48147 Münster
Tel.: 0251 / 4885-0
Fax: 0251 / 4885-100
E-Mail: westfalen@lav.nrw.de
http://www.archive.nrw.de/LandesarchivNRW/abteilungWestfalen/index.html

via Mailingliste „Westfälische Geschichte“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.