Theologiegeschichtliche Analyse Würzburger mittelalterlicher Bibliotheksbestände

Einen Überblick über die Reste der Bibliotheken der Würzburger Stifte und Klöster gab Ludwig K. Walter in dem Beitrag “Die Stifte und Orden in Würzburg: theologische Bildung und Ausbildung bis zur Säkularisation (1803)” (Würzburger Diözesangeschichtsblätter 2007), von dem es einen E-Text gibt:

http://www.ludwig-k-walter.de/docs/nav/pdf/StifteundOrden.pdf

#histmonast



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 15. April). Theologiegeschichtliche Analyse Würzburger mittelalterlicher Bibliotheksbestände. Archivalia. Abgerufen am 19. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/chs0

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search