Briefe ins Staatsarchiv Oldenburg

“Nach mehr als 200 Jahren hat ein Konvolut von Dokumenten aus Varel nun den Weg ins Staatsarchiv Oldenburg gefunden. Es handelt sich dabei um Briefe, die sog. “einfache Leute” an die herrschende reichsgräfliche Familie mit der Bitte um finanzielle oder andere Hilfe richteten und die die Stiftung Oldenburgischer Kulturbesitz nun auf einer Auktion erwerben konnte.”
Quelle: Nordwesten macht Geschichte (Lokalsender Oldenburg eins, 3.7.2010



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2010, 4. Juli). Briefe ins Staatsarchiv Oldenburg. Archivalia. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/brre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search