Schneider über die Anfänge des Digitalen am Historischen Seminar Hannover

http://www.perspektivraeume.uni-hannover.de/digitalen.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 4. Juli). Schneider über die Anfänge des Digitalen am Historischen Seminar Hannover. Archivalia. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/brr4

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

3 Gedanken zu „Schneider über die Anfänge des Digitalen am Historischen Seminar Hannover“

  1. Und so manchmal hat man das Gefühl, dass sich bei den Historikern auch wenig verändert. Technische Fähigkeiten sind jedenfalls deutlich unterentwickelt und bei manchen Leuten fragt man sich, ob sie nicht jeden Vollmond dem Rechner eine Ziege opfern…

    1. Und dennoch… Lesen sie den Beitag von Schneider als einleitende Worte zur Online-Zeitschrift Perspektivräume – einer Online-Zeitung für hochwertige, kurze Seminarbeiträge (d.h. eben KEINE Prüfungsarbeiten). Diesen Service und diese Chance bietet nicht jedes Historische Seminar seinen Studierenden!
      BTW: In vielen Archiven im Lande sieht es um die EDV-Kenntnisse auch nicht unbedingt besser aus als an hiesigen Historischen Seminaren…

  2. Anfänge? Anfänge: so lautet zwar die Überschrift, aber der erste Satz heißt:
    “Nein, Ende des letzten Jahrtausends begann nicht das Zeitalter der EDV am Historischen Seminar, wohl aber meine Beschäftigung mit dem Thema.” Das ist mir wichtig, denn mein Vorgänger hatte sehr gute Arbeit geleistet, seine Stelle war aber nicht verlängert worden und er hatte praktisch keine Unterstützung erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search