Betrüger drehte Militärhistorischem Museum in Dresden gefälschte NS-Dokumente an

https://www.spiegel.de/kultur/dresdner-museum-kaufte-offenbar-gefaelschte-ns-dokumente-a-73a163b2-b49a-4369-8531-803f0526f03b

https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/1063471 (Hinweis WHD)

Wir berichteten schon 2021: https://archivalia.hypotheses.org/132843



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 3. März). Betrüger drehte Militärhistorischem Museum in Dresden gefälschte NS-Dokumente an. Archivalia. Abgerufen am 13. April 2024, von https://doi.org/10.58079/chi3

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search