Erfahrungen eines Kunsthistorikers mit analogen und digitalen Findmitteln

Martin Rolands Beitrag von 2015 ist online:

https://doi.org/10.11588/artdok.00007707

“Ohne die Präsentation in Bild UND Text ist die Erfassung von äußeren Merkmalen von Urkunden und von bildmedialen Eigenschaften anderer Archivalien nicht sinnvoll.
– Bilder müssen schnell durchsuchbar sein (Bildexplorer).”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 28. Februar). Erfahrungen eines Kunsthistorikers mit analogen und digitalen Findmitteln. Archivalia. Abgerufen am 26. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/chgu

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search