Tschüss “Archivar”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2023, 23. Februar). Tschüss “Archivar” Archivalia. Abgerufen am 29. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/chft

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

6 Gedanken zu „Tschüss “Archivar”“

    1. Klar war das viel prägnanter. Aber nur in der männlichen Form geht inzwischen halt nicht mehr. Müsste dann heute politisch korrekt schon Archivar:innen LSBT*Q oder so heissen. Und wer will schon so was?

        1. So sehr „am Allerwertesten vorbei“ kann Ihnen das Thema ja nicht gehen, wenn Sie das Statement gleich zweimal wortgleich anbringen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search