Brandenburg will chronologischen Durchgang im Geschichtsunterricht aufgeben

Hinweis von David Eisenmenger in seinem Blog: ” ….In Rheinland-Pfalz erreichen wir im chronologischen Durchgang erst in der 10. Klasse den Nationalsozialismus. Das Interesse der Schüler daran ist schon sehr viel früher vorhanden und in der Regel haben sie Teilthemen bis dahin schon mehrfach in Fächern wie Deutsch oder Religion behandelt. ….”


5 Gedanken zu „Brandenburg will chronologischen Durchgang im Geschichtsunterricht aufgeben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.