“Freie” (?) bibliografische Daten der Universitätsbibliotheken Konstanz und Tübingen unter CC-BY-NC-SA nützen so gut wie nichts

http://www.ub.uni-dortmund.de/listen/inetbib/msg42908.html

zur Ankündigung der angeblichen Datenfreigabe.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 18. August). “Freie” (?) bibliografische Daten der Universitätsbibliotheken Konstanz und Tübingen unter CC-BY-NC-SA nützen so gut wie nichts. Archivalia. Abgerufen am 23. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/brb6

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

5 Gedanken zu „“Freie” (?) bibliografische Daten der Universitätsbibliotheken Konstanz und Tübingen unter CC-BY-NC-SA nützen so gut wie nichts“

    1. Rechtlich irrelevant solange in der “Anmerkung” etwas anderes steht (nämlich nach wie vor NC) als eins drüber. Was gilt denn nun? OK, es spricht viel für CC0, aber für einen Juristen wäre das alles andere als sonnenklar. Sollten Bibliothekare nicht auch einen ganz kurzen Text ohne Fehler ins Netz stellen können? Offenkundig nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search