Rieble: Auch Roland Freisler bleibt Rechtsgenosse

Volker Rieble: Das Wissenschaftsplagiat. Frankfurt a. M. 2010, S. 83: “Auch der tote Freisler bleibt ein Rechtsgenosse”.

Rieble plädiert, man dürfe kein Zitatverbot gegen arbeitsrechtliche Veröffentlichungen Freislers aussprechen.

Wes Geistes Kind dieser Rieble ist, gibt zu erkennen:

?s=rieble

Deutsches Bundesarchiv (German Federal Archive), Bild 151-17-15 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.de



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2010, 30. August). Rieble: Auch Roland Freisler bleibt Rechtsgenosse. Archivalia. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/br7c

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Rieble: Auch Roland Freisler bleibt Rechtsgenosse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search