Über 40 000 Bücher im Deutschen Museum Digital

https://blog.deutsches-museum.de/2022/12/16/ueber-40-000-buecher-im-deutschen-museum-digital

Seit 2017 ist die Bibliothek Partner von Google Books, meines Wissens der einzige neben der BSB München (einschließlich staatlichen Bibliotheken vor allem in Regensburg und Augsburg).

Links sind nicht als Permalinks ausgewiesen und erfassen keine Einzelseiten. Kein Gesamtdownload. Google-Copyfraud (NC). Kein Link zum Digitalisat im OPAC. Keine Auffindbarkeit im KVK (weder über BVB noch über BASE). Das ist alles nicht akzeptabel.

Nutzlos ist der folgende Link, da die einzelnen Datierungen bei den Zeitschriftenbänden fehlen:

https://digital.deutsches-museum.de/de/digital-catalogue/hitlist/?searchTerm=polytechnisches%20journal



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 21. Dezember). Über 40 000 Bücher im Deutschen Museum Digital. Archivalia. Abgerufen am 24. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ch5a

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search